09721-6461834 info@c-blohm.de

Marktzelt mit Faltpavillon

Faltpavillon als Marktzelt – so geht es noch einfacher

MarktzeltFaltpavillons haben mittlerweile an vielen Standorten die klassischen Marktzelte abgelöst.
Zum einen sind diese Marktzelte vermutlich deutlich preisgünstiger als die klassischen Zelte mit Stahlgestell und schweren Planen.
Den Hauptausschlag wird jedoch vermutlich die Flexibilität und der einfache Auf- und Abbau der Faltpavillons geben.

Aufziehen, Dach drauf, Wände rein und fertig. Dennoch lassen sich auch gute Dinge immer weiter verbessern.

Auf dieser Seite finden Sie hilfreiche TIPPs und warum Compact Canopy Faltpavillon noch praktischer sind als klassische Faltpavillons.
Wir verkaufen nicht nur Marktzelte, sondern vermieten sich auch in der Region – inklusive auf und Abbau. Das bedeutet, wir bauen jedes Jahr hunderte Male Faltpavillons selber auf und ab, reinigen, trocknen und pflegen sie.
Kurz: Wir wissen wovon wir reden, denn wir sind selber schon durch alle Höhen und tiefen des Martkgeschehens gegangen.

Marktzelt befestigen:

Eine gute Befestigung ist unerlässlich. Man weiß vorher nie, woher der Wind weht und vor alle wie stark. Gewichte auf den Standbeinen sind gut und wir freuen uns immer, wenn wir die Marktzelte am Boden befestigen können.

Zu Beginn haben wir dies mit Heringen in verschiedenen Formaten probiert.
Zu Dutzenden haben wir Heringe in durchwurzelten Böden krumm geklopft. Auf Pflaster braucht man es gar nicht zu probieren. Dann kam die Idee: Schrauben statt klopfen! Denn was ein glatter Hering hält, muss eine Schraube mit Gewinde ja wohl auch halten.

Befesstigungsschrauben fuer Marktzelt

Mit diesen „Tellerschrauben“ kommt man fast überall rein. Wichtig ist natürlich, dass man den Akkuschrauber dabei hat.
-Böden mit Baumwurzeln: Super, das hält richtig gut.
-Schotter/Splitt: Lange Schraube nehmen und dann noch ein Gewicht oben drauf (Schotter hält gegen verschieben durch Wind aber nicht immer gegen Abheben) . Die Schraube drückte die Steine auf die Seite und arbeitet sich in den Schotter – machmal braucht es 2-3 Anläufe, aber am Ende sitzt es immer fest.
-Pflaster: Meistens sind die Fugen im Pflaster nur mit Splitt gefüllt. Dort, wo 3 Steine aufeinander Treffen ist der ideale Ort für die Schraube. Vollgas und rein.
Bei sehr engen Fugen nehmen wir schon einmal eine kleinere Schraube.

Markzelt schrauben

Die Tellerschrauben gibt es im Baumakrt für überschaubares Geld. Wir empfehlen Schrauben in verschiedenen Längen mitzunehmen. Gerade bei Pflaster kann es sein, dass Sie eine lange schraube nicht ganz versenkt bekommen.  … und schon steht das Marktzelt sicher.
Bevor Sie die Schrauben verwenden, sollten Sie den Veranstalte fragen, ob das gestattet ist!

Die Wände im Dreck?

Die hier beschriebene einfache Lösung für ein einfaches Problem spart uns heute viele Stunden Reinigung der Marktzelte und vor allem viel Ärger mit den Ausstellern.
So sah das früher aus:Marktzelt oeffnenDie Aussteller haben die Wände heraus genommen und mehr oder weniger ordentlich auf die Seite gelegt (unten rechts). Wenn man darum gebeten hat, die Wände nicht auf den Boden zu legen, hat man erfahren, wie egal manchen von denen unsesre Mietzelte sind. Die meisten waren aber freundlich und haben sich entschuldigt und Wände hoch gelegt. Am Ende waren sie aber schmutzig. Was tun, damit die Wände nicht im Dreck landen. Immer daneben stehen geht ja auch nicht. Also musste eine Idee her, die einfacher ist als raus nehmen und gerne und freiwillig genutzt wird.

Makrtzelt Waende oeffnenDie Lösung: Die Wände aufrollen statt raus nehmen. Dazu wird ein Gurtband über die Dachstrebe gehängt und ein Ende  zwischen Dach und Wand durchgezogen.

Zum Öffnen werden die Reissverschlüsse der Wand geöffnet und die Wand aufgerollt.  Die Gurtbänder halten die Rolle, wie man es von den Türen im Marktzelt her kennt.

 

 

Gurtband fuer MarktzeltAbends dann einfach die Gurtbänder öffnen und die Reissverschlüsse wieder schließen. Weil das schneller und einfacher geht, wird es von den Ausstellern gerne angenommen. Und wenn Sie den Reißverschluss nur bis auf die letzten 2-3cm öffnen, dann sparen Sie sich abends noch das erneute Einfädeln und haben noch schneller Feierabend. Die Gurtbänder haben sich so gut bewährt, dass wir Sie mittlerweile im Shop verkaufen. (3 Stück je Wand macht bei 4 Wänden einen Satz von 12 Stück).