09721-6461834 info@c-blohm.de

Faltpavillon befestigen

Damit der Faltpavillon nach der Veranstaltung noch dort steht, wo Sie ihn aufgebaut haben, muss er ausreichend befestigt werden.

Faltpavillon sichern gegen wegfliegen.

Faltpavillons sind leicht, damit sie gut transportiert werden können. Das bedeutet aber auch, dass der Wind sie leicht anheben kann. Bei der Landung wird es dann teuer und glücklich ist jener, bei dem nur der eigene Pavillon eine Reparatur braucht. Daher zeigen wir hier die klassischen Sicherungsmöglichkeiten, wie auch praktische und preiswerte Alternativen.

  1. Gewichte für den Faltpavillon:

    Sie werden auf die Platten an den Standbeinen gelegt. Es gibt sie in vielen verschiedenen Ausführungen.

    1. Stahlgewicht fuer FaltpavillonStahlgewichte:
      Sie können einzeln oder als Satz auf den Fuß gelegt werden. Durch die Aussparungen und Noppen, liegen sie stabil aufeinander und verrutschen nicht. Jedes dieser Gewichte brint 12 kg auf die Waage. Bei normalen Bedingungen genügt ein Gewicht je Standbein vollauf, damit Ihr Faltpavillon sicher stehen bleibt.
    2. Sandackgewicht für FaltpavillonSandsackgewichte:
      Stahlgewichte sind zwar sehr praktisch und haltbar, sind aber auch teuer. Preiswerter geht es mit den „Sandsackgewichten“.
      Allerdings gibt es eine bessere Möglichkeit, als die Füllung mit Sand. Wir haben die Gewichtstaschen extra größer fertigen lassen, damit die preiswerten Betonpalisaden aus dem Baumarkt hineinpassen.
      Faltpavillon zubehoer gewichtUnd das geht so: Die Palisade Teppich oder einen anderen stabilen Stoff einrollen. Am besten an den Seiten etwas Überstand einplanen, damit sie eingeschlagen werden können und den Sandsack schützen.Dann das Ganze mit Klebeband umwickeln und in die Tasche des Sandsackgewichts. Jedes Gewicht hat 2 Taschen!
      Faltpavillon Sandsack selber machenGewicht fuer Faltpavillon
      So bringt ein Gewicht (=2 Betonpalisaden) ca. 16kg auf die Waage. Mit Sand gefüllt wären es nur ca. 8-9kg.
      Außer der guten Sicherung für den Faltpavillon haben diese Gewichte noch weitere Vorteile:
      -Sie lassen sich sehr gut und sicher für den Transport verstauen, da die Taschen wenn sie gestapelt werden ineinander greifen – also kaum verrutschen.
      -Viele Gewichte, die das Standbein umschließen z.B. Wassertanks verhindern, dass Sie die Wände bis unten hin miteinander verbinden können.

Diese Beiden Gewichte bekommen Sie bei uns im Shop.
Dann gibt es noch Gewichte für den Faltpavillon, die wir nicht im Programm haben. Lesen Sie hier, warum nicht.

3. Wassertanks:

Sie umschließen das Standbein des Faltpavillons gut und sicher. Eigentlich eine überzeugende Lösung. Man nimmt sie leer mit und spart damit Transportgewicht und hat nur das recht große Volumen zu verstauen. In der Praxis gibt es aber einige Nachteile: Zum einen, wie oben beschrieben, dass sich die Wände nicht bis unten Schließen lassen. Weiter kommt noch dazu, dass man entweder vor Ort erst einmal einen Wasserhahn sucht und dann schleppt oder risiko ein geht, das die befüllten Gewichte unterwegs auslaufen.
-Hat uns nicht überzeugt.

4. Den Faltpavillon am Boden befestigen.

Faltpavillon abspannen

Zum einen mit Spannleinen, zum anderen können die Standbeine direkt mit Heringen am Boden befestigt werden.

Sie Sache mit den Heringen kann bei harten oder mit WurzelnFaltpavillon mit Heringen besfestigtdurchwachsenen Böden allerdings sehr zäh werden.

Unser TIPP:

Im Baumark gibt es „Tellerschrauben“.  Sie gibt es in verschiedenen Längen. Mit einem Akkuschrauber sind die Schrauben im „Handumdrehen“ im Boden versenkt. Wurzeln stellen kein Faltpavillon TellerschraubeHindernis mehr dar, sondern stabilsieren Ihren Faltpavillon noch zusätzlich. Häufig passen sie sogar in die Fugen im Pflaster und bieten hier eine hervorragende Sicherungsmöglichkeit für den Faltpavillon.

Sie sollten nur den Akkuschrauber nicht vergesen.
Wir verwenden in der Vemietung wo immer möglich diese Methode. Schnell und sicher!