09721-6461834 info@c-blohm.de

Faltpavillon Abbauen, Dach runter?

Wir sagen ja und machen das Woche für Woche bei unseren Mietzelten.

Kostet es nicht viel Zeit das Dach vom Faltpavillon abzunehmen und jedes mal beim Aufbau wieder aufzulegen?
Eigentlich nicht. Bei Compact Canopy geht das in bequemer Höhe sehr schnell und wir legen das Dach direkt auf dem Rahmen so zusammen, dass es in die Transportbox passt. Das dauert gegenüber dem einfachen zusammenfalten oder beim Aufbau nur  je 1 Minute länger, spart aber am Ende viel Zeit.

Wieso spart der extra Arbeitsgang Zeit?

Rechenen wir nur den reinen Abbau oder Aufbau, dann dauert es natürlich länger – in der Summe 2 Mintuen. Aber gleich danach gewinnen wir Zeit und vor allem verhindern wir Schäden am Dach. Dabei gibt es zwei Vorgehensweisen, die wir hier beschreiben.

 

1. Sie nutzen die Transporttasche für den Rahmen

Wenn Sie die Transporttasche für den Faltpavillon-Rahmen verwenden – sie ist immer im Preis enthalten, dann lässt sich die Tasche, wenn das Dach nicht auf dem Rahmen liegt deutlich schneller schließen, weil keine Stoffteile heraus hängen und den Reißverschluss blockieren können.
Ebenso entscheidend ist aber das Verladen. Wir das Dach vom Rahmen getrennt tranportiert, ist es sicher vor Schäden durch die Reibung, die durch die Fahrbewegungen entsteht. Dem Rahmen ist es egal, ob er sauber verladen wurde oder irgendwie zwischen den Kartons mit Ware für den Markt liegt. Der Hält das aus.
Außerdem wird natürlich das gesamte Paket deutlich leichter und ist somit einfacher zu verladen. Denn der Rahmen (40mm 6-Kant) wiegt mit Tasche rund 22kg. Das Dach mit rund 6kg bedeutet schon einen erheblichen Unterschied im Gewicht.
Lesen Sie aber weiter, es gibt noch weitere Vorteile, das Dach separat zu transportieren.

2. Sie verladen den Rahmen ohne die Transporttasche

Auch wenn die Transporttasche für den Rahmen sehr praktisch ist gibt es Gründe, auf deren Gebrauch zu verzichten. Wer den Faltpavillon z.B. als Marktstand jedes Wochenende im Einsatz hat, kann den Rahmen auch ohne Tasche verladen. Das Spart die Zeit für das aus und einpacken. Dann kommt das Dach sowieso in eine Extra-Kiste oder Tasche, damit es nicht verletzt werden kann. Den Rahmen laden Sie am besten so, dass er beim ausladen sofort zugänglich ist. Dann können Sie als erstes den Markt stand aufbauen und mit dem Ausladen der Ware weiter machen.

Wenn der Faltpavillon beim Abbau feucht war

dann muss er sofort getrocknet werden, da sich sonst Schimmel bildet. Je nach Temperatur kann das sehr schnell gehen.
Aber wer hat schon Lust am späten Abend nach der Veranstaltung noch das gesamte Faltzelt auszuladen und den den Falpavillon aufzubauen?
Haben Sie das Dach separat, dann laden Sie einfach nur das Dach aus und werfen es über die Leine / breiten es auf dem Boden aus. Vor allem, kostet es keine Kraftmehr. Denn wer hat die schon, wenn man lange nach Sonnenuntergang nach dem Markt geschafft und müde endlich zuhause ist.